Teresa Turnbull - Impossible Bodies

 

Impossible Bodies – Character Bodies and Reader Cognition in Speculative Fiction

In ihrem PhD-Projekt konzentriert sich Teresa Turnbull auf die Darstellung unmöglicher Charakterkörper in spekulativer Fiktion, mit besonderem Fokus auf Sinnesstrategien, die der Leser nutzt, um physisch unmögliche Darstellungen von Charakterkörpern zu verstehen. Im Zentrum dieses Projekts stehen Prozesse der Schema- und Blending- Theorie, der Einfluss etablierter Gattungskonventionen sowie Metamorphosen geschlechtsspezifischer Körper.